Liebens- und lebenswert, traditionell und weltoffen, kulturell und sportlich, grün und mit viel Wasser: Das alles ist die kreisfreie Seehafenstadt Emden.

Du möchtest im #teamstadtemden mitarbeiten?

Wir bieten Dir zum 01.09.2024 im ​Rettungsdienst der Stadt Emden​ folgende Möglichkeit:

Ausbildung zum*r Notfallsanitäter*in (m/w/d)

  • Emden
  • 3 Jahre
  • Vollzeit

Du möchtest keine Zeit verlieren? Wir bieten Dir bei Interesse bereits vorab die Möglichkeit, zusätzlich die Qualifikation als Rettungssanitäter*in zu erwerben und bis zum Ausbildungsbeginn am 01.09.2024 im Rettungsdienst der Stadt Emden zu arbeiten.

Was erwartet Dich?

Notfallsanitäter*innen führen medizinische Maßnahmen der Erstversorgung durch bzw. assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten. Außerdem stellen sie die Transportfähigkeit von Patienten sicher und überwachen deren medizinischen Zustand während des Transports.

Notfallsanitäter*in ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische und praktische Ausbildung. Sie dauert drei Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung. Die praktische Ausbildung im Rettungsdienst der Stadt Emden wird durch den Unterricht an einer Rettungsschule in Leer bzw. Norden sowie durch verschiedene Praktikumsorte ergänzt. 

Bereits im 1. Ausbildungsjahr wird eine attraktive Vergütung (aktuelle Höhe: 1.190,69 € brutto/monatlich) gezahlt mit Steigerungen im 2. und 3. Ausbildungsjahr.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erfolgt eine unbefristete Übernahme.

Was lernst Du?

  • Wie man die Lage am Einsatzort erfasst und unverzüglich notwendige Maßnahmen zur Gefahrenabwehr einleitet,
  • wie man bei erkrankten und verletzten Personen eine vitale Bedrohung erkennt und ggf. ärztliche Hilfe oder weitere Rettungsmittel anfordert,
  • wie man die Erstversorgung bei Patienten im Notfalleinsatz durchführt,
  • wie man mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen angemessen umgeht,
  • was beim Transport von Patienten im Notfalleinsatz zu beachten ist,
  • was bei der Übergabe von Patienten in die ärztliche Weiterbehandlung erledigt werden muss, und wie man den Zustand von Patienten beschreibt und dokumentiert,
  • wie man mit den am Einsatz beteiligten Personen, Institutionen oder Behörden kommuniziert,
  • wie man sicherstellt, dass die Rettungsmittel einsatz- und betriebsfähig sind und die Hygienevorschriften und die Arbeits- und Unfallschutzvorschriften eingehalten werden,
  • was beim Assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten im Notfalleinsatz zu beachten ist,
  • was beim eigenständigen Durchführen ärztlich veranlasster Maßnahmen im Notfalleinsatz zu beachten ist.

Während der Ausbildung werden auch allgemeinbildende Fächer wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde unterrichtet. Während der praktischen Ausbildung im Krankenhaus bzw. auf der Rettungswache werden die im Unterricht erworbenen Kenntnisse vertieft und angewendet.

Was bringst Du mit?

  • Mindestens Sekundarabschluss I - Realschulabschluss oder eine nach einem Hauptschulabschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer,
  • die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs,
  • Teamfähigkeit und Flexibilität, auch hinsichtlich der Arbeitszeit,
  • Interesse an medizinischen und naturwissenschaftlichen Themen,
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit.

Wir bieten Dir

  eine zukunftssichere Ausbildung

  eine qualifizierte Anleitung

  Hansefit

  Vermögenswirksame Leistungen

  Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

  Übernahme der Kosten für den C1-Führerschein

  Übernahme der Kosten für die Qualifikation als Rettungssanitäter*in

  unbefristete Übernahme

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erhältst Du bei​​ ​Wiebke Brouwer, unter der Tel.: ​​04921/87-1570 oder bei Detlev Schulz, unter der Tel.: 04921/87-1435 oder unter www.teamstadtemden.de/ausbildung-und-duales-studium.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Bitte bewirb Dich bis zum 30.09.2023 ausschließlich online.